Sesam-Dressing

Goma Dare ist ein beliebtes japanisches Dressing, welches zu blanchiertem Gemüse, Salate oder Nudeln passt. Die Herstellung ist einfacher als gedacht.

Benötigt werden (für ca. 350g Gemüse):
Tahini 2 EL
Dashi no Moto 1 TL
Knoblauch 2 Zehen
Zucker 1 EL
Sojasauce 1 TL
Sesamöl ein paar Tropfen
Sesamsamen 1 EL

Und so wird’s gemacht:
Die Sesampaste in 2 EL kaltem Wasser glatt rühren. Den Knoblauch fein hacken oder pressen. Sesam in Pfanne ohne Öl leicht bräunen. Alles zusammen verrühren und fertig ist das Sesam-Dressing.

Tipps:
Goma Dare eignet sich besonders gut für Blattgemüse wie Spinat oder grüne Bohnen bzw. Okra. Das blanchierte Gemüse muss gut abtropfen bzw. ausgedrückt werden, damit es nicht wässrig schmeckt.

Kommentar

avatar