Gefüllter Sushi Ball

Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür, freut Ihr Euch schon auf die spannende WM-Zeit?

Leckere Snacks gehören zu jeder Fußballparty, wie kann man sonst bei den nervenaufreibenden Spielen genug Energie haben? Die gefüllten Sushi-Bälle sind garantiert ein köstliches Fingerfood, auf das sich viele Fußballfans freuen.

Zutaten (5 Bälle):

Sushi-Reis 200 g
Sushi-Su 4 EL
Räucherlachs 150 g
Wasabi ½ TL
½ Salatgurke
Nori 1-2 Blätter
Kräuter z.B. Dill

Zubereitung:

Sushi Fußball für WM 2018

Den Reis unter fließendem Wasser abspülen, in dem Kochtopf für 30 Minuten einweichen. Nach dem Einweichen soll das Wasser ca. ½ – 1 cm über dem Reis stehen. Reis kochen bis das Wasser vom Reis aufgenommen bzw. verdampft ist. Herd ausschalten, den Reis auf der heißen Platte ca. 15 Minuten nachgaren lassen. Sushi-Essig mit dem gekochten Reis vermengen, bevor er kalt wird.

Räucherlachs klein schneiden, Salatgurke schälen und entkernen, ebenfalls klein schneiden. Nori in Fünfecke mit einer Schere schneiden, am schnellsten nach einer Schablone.

Den zubereiteten Sushi-Reis in 5 Teile teilen. Jede Portion mit Hilfe einer Frischhaltefolie zuerst zu einer Kugel formen, diese mit einem Esslöffel andrücken bzw. zu einem Schälchen formen, mit ein wenig Wasabi bestreichen. Die Füllung hinein geben und die Kugel zuschließen. Zum Schluß die Nori-Fünfecke drauf kleben – das geht von selbst, Hilfsmittel wird nicht benötigt.

Anmerkung:

Den Reis mit der Folie zu verarbeiten macht es wesentlich einfacher, da er sehr leicht geformt werden kann und zudem sich ohne Problem löst.

Kommentar

avatar