Rezeptideen

Tomaten-Eier Suppe

9. März 2022

Die Tomaten-Eier Suppe Fan Qie Dan Tang (番茄蛋汤) ist eine der beliebtesten Suppen in der chinesischen Küche. Sie ist relativ leicht zuzubereiten. Das wichtigste sind natürlich die reifen, süß-säuerlichen Tomaten, die der Suppe den typischen Geschmack verleihen. Der sehr gesunde sekundäre Pflanzenstoff Lycopin der Tomate kann außerdem in der Suppe gekocht besonders gut von Körper aufgenommen werden.

Zutaten:

2 mittegroße Tomaten (ca. 300 g)
2 Eier
1-2 Frühlingszwiebel
Maisstärke 1 EL
Sesamöl

Zubereitung:

Die Tomatenhaut auf der Unterseite über Kreuz einschneiden, in kochendem Wasser ca. 1 Minute einlegen, danach die Haut abziehen. Die Tomaten in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Zwei Eier quirlen. Maisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen. Ca. 700 ml Wasser zum Kochen bringen.

Wok erhitzen, 2 EL Pflanzenöl hinein geben und schwenken bzw. verteilen. Zuerst die weißen Teile der Frühlingszwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen, dann die Tomatenstücke. Etwas Salz dazu geben, damit die Tomaten schneller weich werden und der Saft austritt. Dieser Vorgang dauert etwa 2 Minuten. 700 ml kochendes Wasser aufgießen, die Suppe zum Köcheln bringen, die aufgelöste Maisstärke hinein rühren. Die verquirlten Eier in einen dünnen Faden kreisförmig langsam in die Suppe laufen lassen. Einige Sekunden abwarten bevor sie umgerührt wird, so entstehen zarte hauchdünne aber nicht allzu kleine Eierflocken. Vor dem Servieren mit Salz abschmecken, ein paar Tropfen Sesamöl und die restlichen Frühlingszwiebeln hinein rühren.