Chinesischer Pfannkuchen – Cong You Bing

Heute geht es um leckere Pfannkuchen – ob süß oder herzhaft, dick oder dünn, gerollt oder gewickelt, wer mag sie nicht? Die Vielfalt bei Pfannkuchen ist riesig, neben dem unterschiedlichen Geschmack und Aussehen haben Crêpes, Pancake, Palatschinken, Blini und Co. in den unterschiedlichen Kulturen auch eine ganz besondere, einzigartige Tradition.

Was ich Euch heute vorstelle, ist der aromatische Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln. Cong You Bing (Chinesisch: 葱油饼) ist sehr beliebt in der chinesischen Küche, er wird oft als Frühstück mit warmem Getreidebrei oder Sojamilch gegessen. Die spezielle Struktur des Cong You Bing ermöglicht es, dass er außen kross und innen weich und saftig ist.

Zutaten (6 Cong You Bing):

Weizenmehl 300 g
Trockenhefe 5 g
Weinsteinbackpulver 3 g
Lauwarmes Wasser 160 ml
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Erdnussöl 100 ml
Salz
Fünf-Gewürze-Pulver

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten (Weizenmehl, Trockenhefe, Backpulver und ½ TL Salz) in einer Schüssel vermischen, lauwarmes Wasser dazu geben, zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden und in eine große Schüssel geben. 100 ml Pflanzenöl in einem Topf stark erhitzen, in die Schüssel mit Frühlingszwiebeln geben, verrühren und kalt werden lassen. Frühlingszwiebeln mit einem Sieb von Öl trennen und Beides beiseite stellen.

Nach der Ruhezeit den Teig nochmals durchkneten, in 6 gleiche Portionen teilen. Jede Portion nacheinander dünn (ca. 2 mm) auswalzen, eine Portion Frühlingszwiebeln auf dem Teig verteilen, leicht salzen und mit einer Prise Fünf-Gewürze-Pulver würzen, den Teig eng aufrollen und zur Schnecke wickeln, anschließend mit dem Handballen etwas platt drücken.

 

Pfanne mit 1-2 EL von dem vorbereiteten aromatisierten Öl auspinseln, die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze zugedeckt jede Seite ca. 5 Minuten anbacken. Anfangs die Pfannkuchen mit der Kelle öfters flach andrücken, bevor sie fest werden.

Tipp:

Das übrig gebliebene aromatisierte Öl kann vielseitig verwendet werden – zum Pfannenrühren, für Nudelsalat usw.

avatar