Gan Guo Hua Cai

Der Blumenkohl erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das sehr gesunde Gemüse enthält neben einer Menge an Ballaststoffen auch eine Vielzahl an Vitaminen und wertvollen Mineralien, darüber hinaus ist es kalorienarm und besonders leicht verdaulich. Wenn der Blumenkohl so gesund ist, kann man doch nicht genug tolle Rezepte haben, oder?

Gan Guo Hua Cai (Chin. 干锅花菜) – wörtlich übersetzt heißt trocken gebratener Blumenkohl – ist ein beliebtes Gericht in der chinesischen Küche, bei dem die Röstaromen der verwendeten Zutaten und die bissfeste Konsistenz des Blumenkohls überzeugen.

Zutaten (2-3 Portionen):

600 g Blumenkohl
100 g Schweinebauch
5 grüne Bratpaprika
2 EL Erdnussöl
1 TL Szechuan-Pfeffer
5 getrocknete Chilis
2 Knoblauchzehen
3 Scheiben frischer Ingwer

Sauce:
2 EL Helle Sojasauce
1 EL Reiskochwein
1 TL Dunkle Sojasauce

Zubereitung:

Blumenkohl putzen, waschen und in gleichmäßig kleine Röschen teilen. Schweinebauch in sehr dünne Scheiben (2-3 mm) schneiden. Bratpaprika halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer in feine Scheiben schneiden. Die Sauce zusammenrühren und beiseite stellen.

Erdnussöl mit 1 TL Szechuan-Pfeffer im Wok langsam heiß werden lassen, sobald sich das Aroma gut entfaltet, die Pfefferkörner rausnehmen. Bauchscheiben im aromatisierten Öl ausbraten, bis das Fett austritt und das Fleisch goldbraun wird. Ingwer, Knoblauch und Chilis hineingeben und wenige Sekunden mit anrösten. Die Blumenkohlröschen zugeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten braten. Die Sauce drüber gießen, Bratpaprika unterheben und 1-2 Minuten zugedeckt garziehen lassen, zum Schluss eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

avatar