Wakame Salat

Zuerst Euch ein frohes gesundes und genussvolles neues Jahr 2018!

Nach den genussreichen Festtagsessen ist ein knackiger Wakame Salat bestimmt für viele sehr wohltuend, denn das Seegras bzw. die Seealgen sind kalorienarm, aber sehr reich an wasserlöslichen Ballaststoffen und Mineralien wie Jod, die die Verdauung und den Stoffwechsel auf Trab bringen – kein schlechter Start in das neue Jahr. Das wertvolle Gemüse aus dem Meer gehört ohne Zweifel zu der gesunden zeitgemäßen Ernährung, gut zubereitet, schmeckt es auch sehr lecker.

Zutaten:

20 g getrockneter Seetang
100 g Rettich
1 Karotte
½ Salatgurke
½ Zwiebel
2 EL geröstete Sesamkörner
2 EL Sojasauce
2 EL Reisessig
1 EL Sesamöl
1 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1 TL Chiliflocken (optional)

Zubereitung:

Seetang in lauwarmem Wasser 15 Minuten einweichen. Während dieser Zeit Rettich, Karotte, Gurke und Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Das Dressing zusammen anrühren.

Den Seetang aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken, in mundgerechte Stücke schneiden, mit den geschnitten Gemüse zusammen mischen, das Dressing darüber gießen, 15 Minuten ziehen lassen. Eventuell mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Vor dem Servieren die gerösteten Sesamkörner drüber streuen.

Kommentar

avatar