Rezeptideen

Sauer-scharfe Nudeln

16. November 2021
Sauer-scharfe Nudeln

In der nasskalten Jahreszeit sind herzhafte leckere Suppen immer sehr wohltuend und auch willkommen.

Die sauer-scharfen Nudeln Suanla Feng (酸辣粉), die ich heute vorstelle, stammt aus der chinesischen Sichuan Provinz und ist weit über ihre Grenzen hinaus in China bekannt und beliebt. Das schöne dabei ist neben den guten Geschmack noch die schnelle und unkomplizierte Zubereitung. Wer scharfe würzige Speise mag, sollte das mal probieren.

Zutaten (2-3 Portionen):

Glasnudeln oder die breiten 200 g
Chiliflocken 1 EL
1 Prise 13 Gewürzpulver
Erdnussöl 2 EL
Knoblauch 2 Zehen, feingehackt
2 Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
Helle Sojasauce 2 EL
Chinkiang Reisessig 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
geröstete Erdnüsse 4 EL
geröstete Sesamsaat 1 EL
Blattgemüse, z.B. Pak Choi, Spinat
Koriandergrün, grob gehackt

Zubereitung:

Die Glasnudeln in lauwarmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. In eine Schüssel den feingehackten Knoblauch, Frühlingszwiebeln, 13 Gewürzpulver und Chiliflocken geben. Das Pflanzenöl bis zum Rauchpunkt erhitzen und über den vorbereiteten Knoblauch etc. gießen, damit sich die Aromen entfalten. Sojasauce, Essig, Salz und Zucker dazu geben und verrühren.

Die Nudeln in kochendem Wasser wenige Minuten garen, das Blattgemüse ebenfalls. Nach dem Garen die Nudeln in die Schüssel mit der Sauce geben, das Gemüse dazu, Koriander, Erdnüsse und Sesam drüber streuen. Mit etwas Nudelwasser oder je nach Belieben Brühe knapp bedecken und heiß genießen.