Rezeptideen

Yaki Udon mit Rindfleisch

13. Januar 2022
Udon mit Rindfleisch

Zuerst allen ein gutes und vor allem gesundes Neues Jahr!

Kennt Ihr das auch? Wenn man gerade nicht viel Zeit oder Lust hat für aufwendiges Kochen, aber dennoch lecker und gesund essen möchte? Gebratene Nudeln mit Rindfleisch und Gemüse ist so ein Gericht, das man schnell und leicht aus wenigen Zutaten improvisieren kann. In einem Gericht sind alle wichtigen Nährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamine) enthalten und was auch nicht fehlen darf, es schmeckt!

Zutaten:
(2 Portionen)

Udon Nudeln 400 g
Sehnenfreies Rindfleisch (z.B. Hüfte) 250 g
½ Zwiebel
1-2 Stengel Sellerie (helle zarte von innen)
1 Karotte
½ grüne Paprika

A: Marinade für das Rindfleisch:
Austernsauce 1 EL
Reiswein 1 EL
Dunkle Sojasauce 1 TL
Maisstärke 1 TL
Salz 1 TL
Gemahlener Pfeffer ½ TL
Öl 1 TL

B: Würzsauce für die Nudeln:
Dunkle Sojasauce 1 TL
Sesamöl ½ TL

Zubereitung:

Das Rindfleisch abbrausen und trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden, in der Marinade A durchziehen lassen.

Ein Topf Wasser (ca. 2 Liter) zum Kochen bringen, die Udon Nudeln ca. 1 Minute kochen. Währenddessen die Nudeln mit den Essstäbchen auseinander ziehen. Die Nudeln raus nehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und dann abtropfen lassen. Mit der Würzsauce B vermischen, beiseite stellen.

Die Gemüse (Zwiebel, Sellerie, Karotte und Paprika) in Streifen schneiden.

1 EL Pflanzenöl im Wok erhitzen, das Fleisch darin kurz scharf anbraten, Gemüsestreifen dazu und unter Rühren bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten braten. Anschließend alles raus nehmen.

Nochmals 1 EL Öl im Wok erhitzen, die angemachten Nudeln bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute braten, das angebratene Fleisch und Gemüse dazu, alles gut vermischen, noch weitere 1-2 Minuten braten bis alles gar ist.