Tofustangensalat mit Mu Err

Frisch, knackig und gesund – Salate sind an diesen hitzigen Tagen nicht weg zu denken. Der Tofustangensalat (Chin.: 凉拌腐竹) ist ein klassisches Sommergericht in China, das uns mit einer ordentlichen Portion Eiweiß versorgt und leicht in der Zubereitung ist, obendrein ist er einfach lecker und bekömmlich.

Zutaten:

Getrocknete Tofustangen 200 g
5 Stück Mu Err Pilze
½ Salatgurke, in dünnen Scheiben
1 Karotte, in dünnen Streifen

Dressing:

2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1-2 frische Chilis, in feinen Ringen
2 EL Pflanzenöl
3 EL Helle Sojasauce
1 EL Reisessig
1 EL Sesamöl
1 Frühlingszwiebel, in dünnen Ringen
Etwas Koriandergrün, klein geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Tofustangen und Mu Err Pilze separat in lauwarmem Wasser 4-5 Stunden einweichen, geht auch über Nacht. Tofustangen in mundgerechte Stücke schneiden. Mu Err Pilze unter fließendem Wasser abspülen. Beides in reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten garen und gut abtropfen lassen. Nach dem Abkühlen Mu Err Pilze etwas klein zerpflücken.

2 EL Pflanzenöl erhitzen, Knoblauch und Chili darin duftend anschwitzen, abkühlen lassen.

Alle Zutaten mit Dressing in einer großen Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Salat schmeckt am besten, wenn man ihn 30 Minuten ziehen lässt.

avatar